NEWS
Samstag, 23. Oktober 2021 - 15:15 Uhr

Dauergegner – Dauerregen

Sonntag, 18. Juli 2021 - 12:36 Uhr

Am Sonntag hatten unsere Mädels den TC Rohrbach aG zu Gast. Seit Jahren spielen die Mannschaften  schon  gegeneinander und man kennt sich gut. Die ersten Einzel von Eva Ordowski, Rebecca Gratzel und Anke Vidakovic konnten noch fertig gespielt werden. Hierbei konnte Eva mit einem starken Kampfgeist und einer tollen Leistung eine richtig starke Gegnerin im Match-Tiebreak besiegen. Rebecca  und  Anke  mussten  sich, ebenfalls nach hartem  Kampf, leider geschlagen geben. Während  der  zweiten  Runde  (Tamara  Ecke,  Sabrina Albersdörfer, Stephanie  Bammesberger)  fing es dann leider zu regnen an und man musste  die  Spiele unterbrechen. Nach ca. einer Stunde war klar, dass das Spiel leider nicht fertig gespielt werden kann.
Das Spiel wurde auf Freitag, 09.07., um 16.00 Uhr verschoben. Die Mädels freuen sich über Unterstützung. Rohrbach ist ein starker Gegner und die Ergebnisse waren in den letzten Jahren immer knapp. Da tut jede Unterstützung gut.


Zum Abschluss kam noch ein Sieg gegen Eppingen

Sonntag, 18. Juli 2021 - 12:34 Uhr

Am  03.07.2021  endete  auch  schon  wieder  die  Mendenrunde  der Damen 50 des TC RW Stebbach. Zu Gast waren die Damen 50 des TC  Eppingen  1.  Nach  mehreren  Begegnungen  im  Damen  40-Bereich und auch später bei den Damen 50, kannte man sich bereits mehrere  Jahre.  Nach  einer  kurzen  Begrüßung  von  Mannschaftsführerin  Angelika  Mahr  konnte  pünktlich  um  14  Uhr  mit  den  Einzeln begonnen werden.
Einzel  spielten:  Ute  Brian,  Barbara  Gottstein,  Ulrike Authenrieth, Edeltrud Schatz. Ute, Barbara und Edeltrud konnten die Punkte für die TC RW Stebbach Damen 50 sichern. Somit stand es nach den Einzeln 3:1 und mit einem Doppelsieg könnte man gegen den TC Eppingen einen Sieg zum Abschluss verzeichnen. Doppel spielten: Ute Brian/Barbara Gottstein, Ulrike Authenrieth/Edeltrud  Schatz.  Das  Doppel  Brian/Gottstein  konnte  den  Sieg  perfekt machen. Mit einem Sieg von 4:2 über die Eppinger Damen 50 beenden die Mädels die Saison 2021.


Toller Tennistag – tolles Ergebnis – tolles Wetter

Sonntag, 18. Juli 2021 - 12:23 Uhr

Am Sonntag hatten unsere Damen den SV & FC Zuzenhausen zu Gast. Bei heißen Temperaturen bereits um 09:30 Uhr wurde mit den Spielen begonnen. Die Plätze waren aufgrund des vielen Regens der Vortage leider noch recht weich. Wurden aber im Laufe des Tages immer besser. Für die TSG Stebbach / Gemmingen spielten: Tamara Ecke, Sabrina Albersdörfer, Kristin Kirchner, Stefanie Pross, Astrid Schulz und Anke Vidakovic. Nach hart umkämpften Einzeln stand es wie so oft 3:3. Mal wieder mussten die Doppel über Sieg oder Niederlage entscheiden. Nach einer kurzen Mannschaftsbesprechung war klar, dass die Mannschaft die „Risiko“ Aufstellung wählt um eventuell alle 3 Doppel zu gewinnen. Die Paarungen waren Albersdörfer/Kirchner, Ecke/Schulz und Pross/Vidakovic. Und tatsächlich konnten alle 3 Doppel gewonnen werden. Da war die Freude groß. Anke Vidakovic konnte somit schon bei ihrem ersten Medenspiel einen Sieg verzeichnen. Anke wir freuen uns sehr, dass du dabei bist. Es war ein schöner Tennistag, mit netten Gegnern und spannenden Spielen. Wir freuen uns schon auf die nächste Woche. Hier haben die Mädels Ihren Dauergegner den TC Rohrbach zu Gast.


Lange Anfahrt – schöne Anlage – nette Gegnerinnen

Sonntag, 18. Juli 2021 - 12:22 Uhr

Zum 2. Spiel der Medenrunde am 26.06.2021 hatten die Damen 50 des TC RW Stebbach eine Anfahrt von ca. 100 km. Beim Betrachten der Mannschaftmeldeliste war eigentlich schon zu Anfang klar, dass die TC Damen starke Gegnerinnen haben werden. Die Damen 50 des TSV Assamstadt hatten LK 11-15 und die TC Damen LK 17-23. Einzel spielten: Ute Brian, Barbara Gottstein, Ursula Ziegler, Ulrike Authenrieth. Leider gingen alle hart umkämpften Spiele an die Damen des TSV Assamstadt. Doppel wurden wie folgt gespielt: B.Gottstein/U.Ziegler und U.Brian/A.Mahr Auch aus den Doppeln gingen die Gastgeberinnen als Sieger hervor. Nach dem Endstand von 6:0 begann dann der gemütliche Teil des Tages. Bei netten Gesprächen und einem guten Essen ließen die Damen den Tennistag ausklingen. Am 03.07.2021 findet ab 14 Uhr das letzte Heimspiel der Saison unserer Damen 50 statt. Zu Gast sind die Damen 50 des TC Eppingen 1. Über Zuschauer würden sich die „Mädels“ sehr freuen.


Schwieriger Start in die neue Saison

Dienstag, 22. Juni 2021 - 08:55 Uhr

Unsere Damenmannschaft war am Sonntag beim TC RW Wiesloch zu Gast.
Voller Freude, dass endlich wieder eine Medenrunde gespielt werden darf, machten sich die Mädels am frühen Morgen auf den Weg nach Wiesloch. Das es kein einfaches Spiel werden würde, war beim Blick auf die Meldeliste der Gegner klar. Dennoch wollte man natürlich sein Bestes geben. Für die TSG Stebbach/Gemmingen spielten Tamara Ecke, Eva Ordowski, Sabrina Albersdörfer, Kristin Kirchner, Rebecca Gratzel und Astrid Schulz. Die Einzel waren hart umkämpft, auch wenn manche Ergebnisse letztendlich leider sehr deutlich ausfielen. Lediglich Tamara Ecke konnte ihr Einzel im Match-Tie-Break gewinnen. In einigen Einzeln kam es leider zu teils unfairen Aktionen durch die Heimmannschaft, dies trübte die Freude natürlich ein wenig.
Bei der Doppelaufstellung unterlief der Heimmannschaft dann ein Fehler, so dass die Doppel 2 und 3 ungespielt an die TSG Stebbach /Gemmingen gingen. Da dies natürlich zu heftigen Diskussionen und Ärger führte, wurde auch das letzte Doppel nicht ausgespielt. Dieses ging an den Gastgeber. Traurig, unzufrieden, enttäuscht und hungrig traten unsere Mädels daraufhin die Heimreise an. Der Endstand von 3:6 rückte aufgrund der Geschehnisse leider etwas in den Hintergrund. Kopf hoch Mädels, der nächste Tennistag wird besser. Am kommenden Sonntag, den 27.06.2021 haben die Damen den SV&FC Zuzenhausen zu Gast. Ab 09:30 Uhr wird in Stebbach aufgeschlagen. Über Zuschauer und Unterstützung freuen sich die Mädels sehr.


Endlich geht es wieder los!

Dienstag, 22. Juni 2021 - 08:53 Uhr

Am 19.06.2021 war es nach einer langen Pause wieder Zeit ein Medenspiel auf der Anlage des TC RW Stebbach auszutragen.
Die Damen 50 empfingen die Damen 50 des TC Nußloch 2. Bereits 2019 wurde gegen diese Gegnerinnen bei fast denselben klimatischen Voraussetzungen gespielt. Für den TC RW Stebbach spielten: Ute Brian, Bärbel Gottstein, Ulrike Authenrieth, Edeltrud Schatz. Nach hart umkämpften Spielen konnte Ute Brian den 1. Punkt für die Mannschaft erspielen. Leider musste sich Bärbel Gottstein im Match-Tiebreak geschlagen geben. Doppel wurden gespielt von: Ute Brian/Ursula Ziegler und Ulrike Authenrieth/Edeltrud Schatz. Das Doppel Brian/Ziegler konnten den 2. Punkt für die Damen 50 zusteuern. Mit einem Endstand von 2:4 endete diese Partie. Ein ganz großes Lob an alle Spielerinnen! Unter diesen Voraussetzungen Tennis zu spielen ist nicht einfach und auch nicht gesund. Aber vor Spielbeginn wurde gleich beschlossen beim kleinsten Anzeichen von Kreislaufproblemen etc.das Match zu beenden. Bärbel Gottstein hatte nach Ihrem Match einen leichten Hitzeschlag und es ging ihr zum Glück bald wieder besser. Am 26.06.2021 fahren die TC RW Stebbach Damen 50 zum TSV Assamstadt (ca. 100 km Entfernung) Spielbeginn 14:00 Uhr


Testpflicht entfällt

Donnerstag, 10. Juni 2021 - 09:01 Uhr

Hallo ihr lieben, 

ab heute entfällt die Testpflicht für das Tennis spielen. Also egal ob Einzel, Doppel oder Training (mit höchstens 20 Personen), es kann ohne einen negativen Schnelltest gespielt werden. 

Viel Spaß beim spielen :-)  

Liebe Grüße Sabrina


Öffnungsschritt - Stufe 1

Freitag, 28. Mai 2021 - 15:06 Uhr

Hallo ihr lieben, 

der Landkreis Heilbronn hat nun offiziell eine Inzidenz unter 100, d.h. der Öffnungsschritt 1 wird nun vollzogen. Das bedeutet für das Tennis folgendes:

Einzel wie bisher möglich (es wird kein negativer Schnelltest benötigt) -

Für ein Tennisdoppel im Freien wird von jedem Teilnehmer ein Coronatest benötigt, es sei denn, mindestens zwei der Teilnehmer sind vollständig geimpft oder nachweislich genesen. Oder es sind lediglich Spieler aus 2 Haushalten beteiligt.  -

Ein Tennisgruppentraining ist mit maximal 20 Personen je Tennisplatz unabhängig vom Alter möglich. Es wird von jedem Teilnehmer ein Coronatest benötigt. Geimpfte und Genesene sind von der Pflicht eines negativen Coronatests befreit, wenn sie einen entsprechenden Nachweis vorlegen.Nehmen an dem Tennisgruppentraining nur Kinder bis zum vollendeten 14. Lebensjahr teil, so entfällt die Testpflicht aller Teilnehmer und der Anleitungsperson.

- Schnell- und Selbsttests dürfen maximal 24 Stunden alt sein. Die kostenfreien Bürgertests in den Testzentren können hierfür genutzt werden. Zu testende Personen dürfen einen für Laien zugelassenen Schnelltest an sich selbst unter Aufsicht durchführen und bescheinigen lassen. Kinder bis einschließlich fünf Jahre sind von der Testpflicht befreit.

- Duschkabinen bleiben weiterhin geschlossen. Toiletten dürfen genutzt werden.

Jeder Spieler muss sich weiterhin mit Hilfe des QR-Codes in die Liste eintragen. Bitte achtet darauf, dass sich jeder Spieler eintragen muss. Gerne könnt ihr auch alle Namen der Spieler in ein Feld eintragen. Bisher hat sich oft nur jeweils ein Spieler eingetragen. Das ist so leider nicht richtig. Bezüglich der Öffnung des Clubheims gibt es noch Klärungsbedarf. Hier werden wir euch gesondert informieren. Ich wünsche euch viel Spaß beim spielen.

Bei Fragen könnt ihr euch gerne bei mir melden.

Liebe Grüße

Sabrina

Seite   1   |   2   |   3   |   4   |   5   |   6   |   7   |   8   |   9   |   10